Unser Blog

TU-Dresden Logo

Seminar an der TU Dresden

on 15. September 2019

Die Technische Universität Dresden (TU Dresden) ist mit rund 32.400 Studenten und rund 8.300 Beschäftigten aus 70 Ländern die größte Universität des Freistaates Sachsen. Es ist daher verständlich, dass bei einer Einrichtung dieser Größe ebenfalls eine umfassende IT-Infrastruktur eingesetzt wird.

Gemäß der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) müssen die eingesetzten technischen und organisatorischen Maßnahmen (TOM) regelmäßig überprüft und am „Stand der Technik“ ausgerichtet werden. Diese Verpflichtung gilt auch der TU Dresden.

Der Arbeitskreis „Stand der Technik“ beim Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT), den ich leite, setzt zur Bewertung der in der Handreichung „Stand der Technik“ beschriebenen Maßnahmen eine standardisierte Methode ein. Im Rahmen eines Seminars konnte ich diese Methode den interessierten Administratoren und Administratorinnen der TU Dresden vorstellen. Anhand einiger Beispiele konnte ich die praktische Bestimmung des Stands der Technik erläutern.

Tomasz Lawicki

Tomasz Lawicki

Mehr über Tomasz Lawicki

Tomasz LawickiSeminar an der TU Dresden