UNSER BLOG

IT-Sicherheit im Projektmanagement

Der Leiter der SC Information-Security Sparte Patrick Michaelis spricht im Rahmen der BITKOM Arbeitskreise AK IT-Consulting & Systemintegration und AK Sicherheitsanwendungen am 23. September in Offenbach zu dem Thema „IT-Sicherheit im Projektmanagement“.

Im Rahmen des Informationssicherheit wird noch immer eher als Hindernis, statt als Chance für Innovationen gesehen. Mit dem im Juli 2015 veröffentlichten IT-Sicherheitsgesetz hat die Bundesregierung auf die zunehmenden Risiken reagiert und entsprechende Maßnahmen gefordert. Dies führt zwar inzwischen zu einer allgemein steigenden Sensibilisierung in Unternehmen, Sicherheit kann jedoch nicht über Investition an Sach- und Personalmitteln erhöht werden. Für ein langfristig hohes Sicherheitsniveau müssen etablierte Prozesse überarbeitet und neue Verfahren konsequent umgesetzt werden. Jedes IT-Projekt sollte zukünftig unter diesen Maßgaben aufgesetzt und geplant werden. Das schafft eine nachhaltige Verbesserung der Gesamtsicherheit von Unternehmensinfrastrukturen und bietet Chancen für neue, innovative und gleichzeitig sichere Lösungen.

  • Ein Appell an konsequente Beratung zu Sicherheitsprozessen für Innovation und Erfolg
  • Security-by-Design zur Reduktion von Aufwänden und Nachbesserungen in späteren Projektphasen
  • Strukturiertes, standardisiertes Vorgehen sichert Qualität
  • PDCA Zyklus – wo bleibt der Faktor Mensch in seinen Phasen?

Wir freuen uns auf einen spannenden Tag mit regem Austausch zu dem stetig an Bedeutung gewinnenden Thema Informationssicherheit. Als Bitkom Mitglied finden Sie hier alle Details zu der Veranstaltung.

Patrick MichaelisIT-Sicherheit im Projektmanagement